Einer Kommode ein zweites Leben schenken – Schritt für Schritt zum Erfolg führen

Es ist selbstverständlich, dass wir von Zeit zu Zeit den Wunsch verspüren, unser Zuhause zu verändern und aufzufrischen. Trotz allen Anscheins muss dies nicht mit großen finanziellen Aufwendungen verbunden sein.

Heute werden wir die Sideboards unter die Lupe nehmen. Wir zeigen dir, wie du ihnen ganz einfach einen neuen Stil und Frische geben kannst und dadurch wird deine Wohnung einen einzigartigen Stil erhalten.

Die einfachste Möglichkeit: Furnier

Eine einfache Möglichkeit, deiner Kommode einen neuen Stil zu geben, ist, sie mit Möbelfurnier zu schmücken. Miss zuerst alle Wände sorgfältig aus. Bedecke die unversiegelten Bereiche mit Farbe. Du kannst jedes Muster wählen, solange es gut zum Rest deines Hauses passt. Außerdem kannst du die Griffe und Füße austauschen oder sie in Originalfarben lackieren. Hier sieht die goldene oder silberne Farbe toll aus. 

Idee: Lack-Restauration

Erforderliche Materialien: 

  • Holzleim
  • Schleifpapier
  • Welle und Bürste 
  • Holzfarbe

Anfangsphase: Bereite Möbel zum Streichen vor, schütze den Rest der Wohnung vor möglichen Flecken.

Dann: Entfette das Sideboard gründlich mit Benzin und beginne, den Lack mit einem Spachtel und seine Reste mit Schleifpapier zu entfernen. Schraube die Knöpfe von Schubladen ab. Trage vor dem Streichen eine Holzgrundierung auf die Möbel auf, damit der Lack lange seine Farbe behält. Dann streiche den Schrank langsam und vorsichtig mit der gekauften Farbe.

Schließlich: Lass es ein paar Tage lang trocknen. Achte darauf, dass kein Staub oder Insekten darauf fallen, um keine Kratzer zu verursachen.

Methode: Dekorieren mit deiner eigenen Vorlage

Um zu beginnen: Zeichne eine gemusterte Rosette auf den Karton mit Hilfe von geometrischen Werkzeugen- Zirkel, Lineal, Exzenter. 

Zweiter Schritt: Schneide das Muster mit einem scharfen Messer aus. Dann klebst du die Schablone auf den Schrank und trägst die Farbe mit einem Pinsel auf. 

Auf diese Weise kannst du auch andere Muster machen.

Top 5 Einrichtungs-Tricks zur Verbesserung die Qualität deines Schlafes

Das Schlafzimmer ist ein sehr wichtiger Raum im Haus, wo du dich entspannen und neue Energie für den nächsten Tag holen kannst.

 Aber warum du keinen guten Schlaf hast und den ganzen Tag über müde bist? Worauf du unbedingt beachten solltest? Mit diesen einfachen Tricks kannst du die Schlafqualität um ein Vielfaches verbessern. Überzeuge dich selbst.

  1. Positionierung des Bettes

Es gibt viele Theorien und Regeln, wie man ein Bett am besten im Schlafzimmer positioniert. Das universelle Prinzip lautet jedoch, das Bett in der Mitte des Schlafzimmers zu platzieren, mit dem Kopfteil an der Wand und mit Zugang von drei Seiten.

Beachte auch, dass das Bett, wenn es zu nah am Fenster steht, viel Licht einlassen kann. Wenn du wegen der kleinen Fläche keine andere Möglichkeit hast, solltest du die Verdunklungsvorhänge in Betracht ziehen.

  1. Sorge für gute Belüftung

Vergiss auf keinen Fall nicht dass, die Luft ein wichtiger Faktor für den Schlaf ist. Öffne eine halbe Stunde vor dem Schlafengehen ein Fenster oder schalte die Klimaanlage ein. Die optimale Schlaftemperatur beträgt 18-20 °C.

  1. Der Einfluss von Blumen auf Schlaf

Blumen sind neben ihrer dekorativen Funktion auch für die Bereitstellung von Sauerstoff und Befeuchtung der Luft durch Photosynthese verantwortlich.

Welche Blumen soll ich wählen? Unser Rat: Farne, Sukkulenten, Orchideen.

Denkt daran, es mit den Blumen im Schlafzimmer nicht zu übertreiben. Ein oder zwei Stück sind perfekt.

  1. Lernen/ Arbeiten beim Schreibtisch im Schlafzimmer

 Vermeide es unbedingt! Lernen oder Arbeiten im Schlafzimmer vermindert deine Produktivität, weil dein Gehirn verbindet Schlafzimmer immer mit Schlafen. Stell dein Schreibtisch in einen anderen Raum und du wirst schnell den Unterschied beobachten.

  1. Einschlafen mit dem Handy

Das Licht deines Handys ist nicht gut für den Schlaf, sondern stimuliert und irritiert Sie eher. Lege dein Telefon und andere elektrische Geräte eine Stunde vor dem Schlafengehen weg, um einen angenehmen und erholsamen Schlaf zu gewährleisten

Tipp: Besorge dich einen Nachttisch, in den dein du das Handy oder Buch legen kannst.

Regal oder Schrank – Was soll ich wählen? Kaufberatung & Tipps

Du richtest deine Wohnung ein und stehst vor einer wichtigen Entscheidung: der Schrank oder das Regal? In der Tat können diese beiden Möbeltypen ähnlich aussehen, aber in Wirklichkeit verwenden wir sie für etwas unterschiedliche Aufgaben.

Zunächst musst du dich entscheiden, worauf du das größte Wert liegst und wie viel Platz du zur Verfügung hast. Der visuelle Effekt ist wichtig, aber nicht mehr als die Funktionalität. 

Möchtest du dort Kleidung, Schuhe oder Accessoires legen? Oder möchtest du lieber Aktenordner und Bücher aufbewahren? In welchem Raum und an welchem Ort im Haus wird es stehen?

Wenn du über ein Bücherregal für das Wohnzimmer nachdenkst, ziehe hier ein an der Wand montiertes, teilweise eingebautes Bücherregal in Betracht. 

Tipp: Stelle dir die einige begleitende Fragen, und sie werden dich zur richtigen Wahl führen.

Ideen für größere Wohnung

Für größere Flächen eignen sich perfekt massive Schiebschränke mir Spiegeln, die sind sehr geräumig – enthalten sowohl Platz für Kleiderbügel mit Kleidern und Hemden als auch für andere Kleidung. Außerdem wird die Wohnung optisch noch größer erscheinen.

Tipp: Eine gute Idee, um den Platz in Ihrem Kleiderschrank vollständig auszunutzen, sind Plastikboxen. Sie können darin Dinge lagern, die du derzeit nicht verwendest.

Es lohnt sich, daran zu denken, dass wir auf Anfrage auch einen 2-türigen, 3-türigen Kleiderschrank und ungewöhnliche Formen wie Eck- oder L-Form erhalten können.

Wo passt denn das Regal?

Wenn du dich für ein Bücherregal entscheidest, messe, wie hoch und tief es sein könnte, um sicherzustellen, dass es in deiner Wohnung passt. Überlege dich, wie viele Einlegeböden du haben möchtest, hier hilfreich ist die Funktion des Shops Tylko auf https://journal.tylko.com/de/im-fokus-die-lange-geschichte-des-regals/  wo du alle Abmessungen und sogar die Farbe anpassen kannst. Du kannst wählen, ob es an den Boden stehen oder an der Wand hängen soll.

Tipp: Häufig gewählt und beliebt sind einfache Bücherregale aus Holz, die gut in ein klassisches Interieur passen.