Ausländer mordet mit illegaler Waffe

Blutrache in der albanischen Automafia.

So hat es nicht in der Zeitung gestanden. Aber so war es vor dem Frankfurter Gericht.
In ein paar Tagen schon ist wieder Ruhe und bald ist es vergessen.
Anders wäre es gewesen wenn es eine legale Waffe gewesen wäre.

Die Medien, sowie Grüne und Linke hätten wieder mal keine Ruhe gegeben und Roland Grafe hätte wieder einen Strich machen können.

Es scheint so als hätte man vergessen das Sportschützen und Jäger nette und freundliche Menschen sind. Straftaten durch uns liegen im Promillebereich. Das wird leider in Presse und Medien totgeschwiegen.