About me

Hallo,
Ich heisse Johannes Krumm.
Ich wohne im Landkreis Hannover. Mein ganzes Leben habe ich mich nur mit Computern und Elektronik beschäftigt. Nach dem Bau meines Hauses im Jahr 1995 beschloss ich, dass ich mal etwas vollkommend neues machen sollte. Ich weiss nicht wie aber ich kam auf die Idee mit Vorderladern zu schiessen. Ich trat 1996 in den Schützenverein ein und begann das schiessen mit Luftgewehr und Kleinkaliber. Ich beantragte eine Unbedenklichkeitsbescheinigung und durfte damit an einem Lehrgang für Sprenstoffsachkunde teilnehmen. Danach erhielt ich meinen Pulverschein. Im Herbst 1997 nahm ich an meinem ersten Wettkampf in Belm teil.
Man hab ich blöd geguckt, im Schützenhaus gab es nur Cowboys, Trapper, Soldaten und Indianer.John Gun Einige haben im Regen noch draussen eine Plane gespannt damit sie im Regen ein Lagerfeuer entfachen konnten. Dort lernte ich auch das schnelle schiessen mit der Winchester kennen. 2 * 5 Schuss sitzend vom Holzpferd in 20 Sekunden, das hat Spass gemacht. Nach einem weiteren Jahr mit üben fuhr ich dort wieder hin und kam mit einigen vertrauten Gesichter ins Gespräch. Man empfahl mir Pingsten Quickborn.1999 Quickborn. Ich staunte nicht schlecht, ein riesen Lager mit Weisszelten und doppelt soviel Buntzelte und Wohnwagen. Hier stand ich jetzt mit meinem Sohn, meinem kleinen Zelt und meinem alten Skoda. Ich war begeistert. Hier las ich von Düring und lehrnte andere Leute kennen. Seit diesem Tag fahre ich regelmässig zu Treffen im norddeutschem Raum. Im Jahr 2000 nahm ich das erste mal an Kreismeisterschaften teil. Zu meiner Überraschung nur 10KM von mir gibt es Leute die schon seit Jahrzehnten das gleiche tun. Siehe auch Freunde.

 

In den Jahren ist viel passiert. Seit 2000 bin ich Mitglied der Schwarzpulverinitiative. Für mich als Einzelschützen besonders interessant da ich im Jahr 2002 aus unserem dörflichem Verein ausgetreten bin. Trotzdem gab es Ärger mit dem Amt, die wollten mir keine Flinte genemigen. Der Anwalt von der SPI hats geregelt. Trotzdem wurde ich noch Mitglied bei den Lawmens in Oldenburg. Einen Teil der Mitglieder kannte ich bereits. Ich schiesse jezt seit über 10 Jahren im BDS die Diszilin 1890 ( es handelt sich hier um eine vom Bundesverwaltungsamt genehmigte ordentliche Disziplin ) und nehme auch jedes Jahr an den Vereins- und  Landesmeisterschaften teil.